< back to all Grundlagen der Farbwissenschaft

Farbe liegt im Trend: Entdecke die Farben von Lebensmitteln, Filmen, Autos und mehr

Von Ekaterina Garber

Von Haushaltsgeräten über Autos bis hin zu den unglaublichsten Ereignissen in der Welt – Farbe spielt oft eine zentrale Rolle. Man spricht ausführlich über die Farben von Kleidern auf dem roten Teppich (ein Rotton, der selbst sehr kontrolliert ist), wir verwenden Farbwörter, um zu beschreiben, wie wir uns an bestimmten Wochentagen fühlen (Montagsblues), und die Farbe verrät uns, dass wir ein sehr schönes Geschenk auspacken werden (blaue Tiffany-Schmuckschachteln). In diesem Beitrag beantworten wir die Frage: Welchen Platz hat die Farbe in der modernen Gesellschaft?

Farbe liegt im Trend

Meine Tochter ergreift meine Hand und zieht mich zu einem kleinen Bagel-Laden am Chelsea Market in New York City. Aber es sind nicht die üblichen Bagels. Die regenbogenfarbenen Exemplare stehen auf dem obersten Regal und ziehen schon von weitem die Blicke auf sich. Es ist unerwartet, lustig und sehr fotogen. Und sie steht für unsere Kultur und dafür, wie wir heutzutage Entscheidungen treffen.

Es hat etwas, wenn man kräftige Farben erlebt und sie einfangen möchte. Im Zeitalter der sozialen Medien liegt Farbe tatsächlich im Trend. “Soziale Medien fordern Lebensmittel- und Getränkehersteller und Gastronomen heraus, bei der Kreation eines neuen Lebensmittels oder Getränks nicht nur das Aussehen, sondern auch die Zutaten und den Geschmack als Schlüsselelemente zu berücksichtigen”, sagt Jenny Zegler, Associate Director von Mintel Food & Drink, im Food Technology Magazine. “Die Anziehungskraft des Aussehens kann Menschen anlocken und dazu beitragen, dass ein bestimmtes Menüelement oder Produkt aufgrund seines ersten Aussehens oder der Überraschungen, die das Essenserlebnis mit sich bringt, wie z. B. Farbwechsel oder die Enthüllung verschiedener Farbschichten, ‘viral’ wird.

Es geht aber nicht nur um Essen und Trinken. Skurrile Orte und Hintergründe ziehen die Menschen ebenso an wie bunte Bagels. Die Color Factory in New York City – eine interaktive Ausstellung, die 2018 eröffnet wurde – wurde dank ihrer immersiven Räume und Erlebnisse voller Farbe zu einem der begehrtesten Orte. Das unkonventionelle Museum ist voller Hintergründe für die Besucher, um lustige, gewagte Fotos zu machen. In der Stadt aus Stahl und Glas sticht eine Oase aus leuchtenden Farben hervor, die die Sinne der Menschen anspricht und den Besuch Instagram-tauglich macht.

bunte bänder in der farbenfabrik in new york city

Aus den Filmen, die wir sehen…

Wir können vor Neid erblassen, wir können aus heiterem Himmel beschließen, eine Reise zu machen, und wir können jemanden auf frischer Tat ertappen , wenn er im Laden Süßigkeiten klaut. Farbe hilft uns zu beschreiben, wie wir uns fühlen und was wir tun. Daher ist es nicht verwunderlich, dass Farbe auch in den Filmen, die wir uns ansehen, eine wichtige Rolle spielt.

Stellen Sie sich vor, Sie sehen einen Horrorfilm, und bevor sich eine Szene entwickelt, haben Sie das Gefühl, dass gleich etwas passieren wird. Warum ist dies der Fall? Filmemacher verlassen sich auf Ton und Bild, um die Botschaft zu vermitteln und die Emotionen zu wecken, die sie den Menschen vermitteln wollen. Die Farbe spielt eine der wichtigsten Rollen beim Hervorrufen dieser Gefühle. Sie kann die Gefühle des Publikums manipulieren und die Dinge so viel realer machen, da wir die Szene auf bewusster und sogar unterbewusster Ebene aufnehmen.

Die Arbeit mit Farbe in Filmen ist ein Thema, das Diskussionen auslösen kann. Es gibt nicht den einen richtigen Weg, Farbtöne zu verwenden, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Rot kann für Liebe und Leidenschaft stehen, aber auch für Gefahr, Gewalt und Wut. Stanley Kubrick, einer der besten Filmregisseure aller Zeiten, war bekannt für seine Besessenheit von jedem noch so kleinen Detail und wird oft für seinen genialen Einsatz von Farbe gelobt. Mehr über die Verwendung von Farbe in seinen Werken können Sie hier und hier lesen.

Ein weiteres Beispiel ist Pixar. Für jeden produzierten Cartoon wird die Farbe mit besonderer Sorgfalt und Respekt ausgewählt. Sie arbeiten mit Farbskripten – einem Arbeitsdokument, in dem festgelegt wird, welche Farbkombinationen zu bestimmten emotionalen Berührungspunkten der Geschichte passen. Das Ergebnis ist ein Publikum, das von dem, was es sieht, fühlt und erlebt, in den Bann gezogen wird, da Farben die Botschaft tief in das Unterbewusstsein übertragen können. Danielle Feinberg, Director of Photography bei Pixar, sagt über die Farbgebung von Wall-E: “Wir haben sehr schnell gemerkt, dass es wie der Mars aussieht, wenn wir die Wolken, den Staub und die Atmosphäre zu rot färben. Wir alle scheinen diese tief verwurzelte Vorstellung zu haben, dass Rot gleich Mars ist. Jede Abteilung trägt dazu bei, die Geschichte zu erzählen, aber hier hätten schon kleine Veränderungen in der Farbe der Beleuchtung alles zunichte machen können, indem sie das Publikum über etwas so Grundlegendes wie den Planeten, auf dem die Geschichte spielt, verwirrt hätten.”

…zu den Autos, die wir fahren…

Henry Ford soll gesagt haben, dass “jeder Kunde ein Auto in jeder gewünschten Farbe lackieren lassen kann, solange es schwarz ist”. Ein Jahrhundert ist vergangen, und schwarze Autos stehen wieder im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit, allerdings aus einem anderen Grund. Der CEO von Tesla, Elon Musk, kündigte an, dass die schwarze Farbe nicht mehr zur Standardausstattung gehören würde, da sie teurer sei.

Black Car Charging
 

Ob Standard oder Extra, sowohl Ford als auch Musk haben eine gewisse Vorliebe für diesen speziellen Farbton. Und das ist keine Überraschung. Autofarben sind oft anfällig für Vorurteile: Haben Sie schon einmal gehört, dass rote Autos häufiger angehalten werden, während silberne Autos einen besseren Wiederverkaufswert haben? Es gibt keine echte Studie, die diese Aussagen untermauert, aber sie veranlassen potenzielle Käufer dazu, bei der Entscheidung über den Farbton ihres künftigen Fahrzeugs alle Vor- und Nachteile gründlich abzuwägen.

… zu unseren bevorzugten Award Shows…

Ein weiteres Beispiel für eine ikonische Farbe ist der Farbton des Teppichs bei der Oscar-Verleihung. Der Begriff “roter Teppich” wird mit Berühmtheiten und Hollywood-Glamour assoziiert und ist in unserer Kultur so tief verwurzelt, dass er allein den Status der Veranstaltung signalisieren kann, ohne dass die Veranstaltung selbst genannt wird. Rote Teppiche sind zum Synonym für mondäne Veranstaltungen von Cannes bis L.A. geworden, auch wenn der bekannte karmesinrote Farbton des Teppichs eigentlich nicht vorhanden ist. Bei den Critics’ Choice Awards gibt es zum Beispiel einen blauen Teppich, obwohl er in einigen Medien immer noch als roter Teppich bezeichnet wird:

google suchergebnis für critics choice awards
Und natürlich dürfen wir die Mode auf dem roten Teppich nicht vernachlässigen, bei der die Farbe immer wieder im Mittelpunkt steht.

Von Tiffany-Blau bis Ferrari-Rot – Farben sind überall um uns herum. Wenn Sie sich das nächste Mal einen Film ansehen, achten Sie auf Farbhinweise und sehen Sie, wie Sie sich dabei fühlen. Wenn man sich erst einmal mit dem Thema Farbe beschäftigt hat, gibt es kein Zurück mehr. Unser Versprechen? Ihr Leben wird so viel interessanter und fesselnder sein.

Möchten Sie mehr über den Einfluss von Farben erfahren? Lesen Sie die anderen Beiträge in dieser Serie:

Datacolor

Ideen zum Leben erwecken mit Farbmanagement

Wenn Daten auf Farbe treffen, trifft Inspiration auf Ergebnisse.

This site is registered on wpml.org as a development site.