< back to all Grundlagen der Farbwissenschaft

Farbkontrolle für architektonische Beschichtungen: Was Sie wissen müssen

Datacolor Ebook: Grundlagen der Farbe
Dieser Artikel erschien ursprünglich in der März-Ausgabe von PPCJ – Architectural Coatings https://www.polymerspaintcolourjournal.com

Marken und ihre Gebäude werden oft mit bestimmten Farben assoziiert, deren geheimer Schlüssel eine einzigartige, vor allem aber eine einheitliche Farbe ist. Man denke nur an das Pacific Design Center in Kalifornien oder die berühmten “Painted Ladies” in San Francisco – Wahrzeichen, deren Erscheinungsbild ebenso einprägsam ist wie ihre Marken in der ganzen Welt bekannt sind.

Wie viele von uns wissen, werden Bautenanstriche häufig verwendet, um ein Gebäude oder die Beschilderung eines Gebäudes so zu beschichten, dass seine Farben dauerhaft und einprägsam sind. Darüber hinaus bieten sie zahlreiche Vorteile für Gebäude, die über ihre Lebendigkeit hinausgehen, wie z. B. Schlagfestigkeit, Witterungsbeständigkeit und Korrosionsbeständigkeit. All dies ist entscheidend für den strukturellen und ästhetischen Erfolg eines Gebäudes.

Beschichtungen spielen eindeutig eine wichtige Rolle beim physischen Schutz des Gebäudes einer Organisation und indirekt auch für ihren Ruf. So ist die Farbplanung ein wichtiger Teil des Entwurfs- und Bauprozesses, und die Verbindung von Farbe und Bautenschutz wird durch ein präzises, effizientes Farbmanagementsystem zusammengehalten.

Mit der richtigen Lösung für die Farbanpassung und -gestaltung können Hersteller Farben und Beizen herstellen, die ihren Ruf als Marke stärken und schöne Häuser und Räume inspirieren – und das schneller und kosteneffizienter. Der Prozess beginnt mit der zuverlässigen Messung von Farbmustern mit einem Spektralphotometer der Referenzklasse und spart dann Zeit und Geld mit präzisen First-Shot-Matches unter Verwendung einer intelligenten Rezepturanpassungssoftware. Nach der Formulierung kann die Übereinstimmung ausgewertet werden, und die numerischen Farbinformationen können an die Qualitätskontrollsoftware weitergegeben werden, um objektive Gut/Schlecht-Entscheidungen für Produktionschargen zu ermöglichen.

Um die ganze Geschichte zu erfahren, laden Sie den Artikel herunter. Und wenn Sie Tipps, Tools und Trends aus der Farbbranche direkt in Ihren Posteingang erhalten möchten, abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jeff Watts – Jeff Watts ist auf die Farben- und Lackindustrie spezialisiert und bringt als Market Manager 3 Jahrzehnte Erfahrung im Farbmanagement in die Datacolor ein. In seiner Rolle arbeitet Jeff mit den Kunden zusammen, um ihre Farbprobleme wirklich zu verstehen und sicherzustellen, dass die Lösungen von Datacolor diese Anforderungen erfüllen.

People working together in a conference room.

Ideen zum Leben erwecken mit Farbmanagement

Wenn Daten auf Farbe treffen, trifft Inspiration auf Ergebnisse.

Mehr
This site is registered on wpml.org as a development site.